Waldpädagogik

Aufforstungsaktionen

  • Beitrag zum nachhaltigem Waldumbau im Forstbezirk Dresden
  • Beitrag zur Stabilisierung der Kohlenstoffdioxidsenke Wald

Während vier Aufforstungsaktionen in den Jahren 2010, 2011 und 2012 pflanzten Mitarbeiter des Staatsbetriebes Sachsenforst und Oberschüler ca. 1.500 Traubeneichensetzlinge, ca. 2.800 Rotbuchensetzlinge sowie ca. 2.100 Bergahorn- und Vogelkirschensetzlinge. Herzlichen Dank!

Anläßlich der fünften Aufforstung im Bildungsprojekt des HdK "Sachsen im Klimawandel" pflanzten Mitarbeiter des Staatsbetriebes Sachsenforst und Schüler der 101. Oberschule am 28.03.2014 in der Dresdner Heide 1.100 Bergahorn-, Vogelkirschen- und Winterlindensetzlinge auf 2000 m² Fläche.

Die sechste Aufforstungsaktion bereichte eine 2000 m² große Forstfläche in der Dresdner Heide mit 600 Bergahornen, gesetzt von Mitarbeitern des Staatsbetriebes Sachsenforst und Schülern der 101. Oberschule Dresden.

Zur Eröffung der 8. Sächsischen Waldwochen - im Rahmen der siebenten projektgebundenen Aufforstung -  am 13.04.2016 im Beisein von Herrn Staatsminister T. Schmidt, Herrn Prof. Dr. H. Braun, GF, Herrn Dr. M. Biernat, Forstbezirksleiter Dresden, Herrn H. Zuppke, veranwortlich für das Revier Langebrück und weiteren Mitarbeitern des Staatsbetriebes Sachsenforst bereicherten Schülerinnen und Schüler der 101. Oberschule Dresden das Revier Langebrück um 1000 Traubeneichensetzlinge und 50 Rotbuchensetzlinge.

Am 20.06.2017 tragen Schüler der Klasse 9a der 101. Oberschule Dresden innerhalb der achten Waldschutzmaßnahme des Bildungsprojektes "Sachsen im Klimawandel" in Kooperation mit dem NABU RV Dresden-Meißen durch das Zurückschneiden/Zurücksägen von Hybridpappeltrieben zum Aufbau eines naturnahen "Hainbuchen-Winterlinden-Traubeneichen-Waldes" in Döltschen bei.

 

8. Waldschutzmaßnahme

Am 20.06.2017 tragen Schüler der Klasse 9a der 101. Oberschule Dresden innerhalb der achten Waldschutzmaßnahme des Bildungsprojektes "Sachsen im Klimawandel" in Kooperation mit dem NABU RV Dresden-Meißen durch das Zurückschneiden/Zurücksägen von Hybridpappeltrieben zum Aufbau eines naturnahen "Hainbuchen-Winterlinden-Traubeneichen-Waldes" in Döltschen bei.

7. Aufforstung

ERÖFFNUNG DER 8. SÄCHSISCHEN WALDWOCHEN - 7. Aufforstung im HdK-Bildungsprojekt

13.04.2016 / Dresdner Heide

In Kooperation mit dem Staatsbetrieb Sachsenforst und dem Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft eröffnete das HdK-Bildungsprojekt "Sachsen im Klimawandel" mit Schülerinnen und Schülern der 101. Oberschule Dresden die 8. Sächsischen Waldwochen.

Im Beisein von Herrn Staatsminister T. Schmidt und verantwortlichen Mitarbeitern des Staatsbetriebes Sachsenforst wurden am heutigen Mittwoch die 8. Sächschen Waldwochen eröffnet. Bei der anschließenden Aufforstungsaktion pflanzten Mitarbeiter des Staatsbetriebes Sachsenforst, Frau Reuther, Klassenlehrerin der 101. Oberschule, 22 Schülerinnen und Schüler der Klasse 9b und Kerstin Richter, Projektorganisatorin 1000 Traubeneichen und 50 Rotbuchen.

Die Pflanzung fördert den nachhaltigen Waldumbau und damit die Stabilisierung der Dresdner Heide gegenüber Wetterextremen und klimatischen Veränderungen.

Ein herzliches Dankeschön gilt dem Staatsbetrieb Sachsenforst, insbesondere Herrn Prof. Dr. H. Braun, GF, Herrn Dr. M. Biernath, Forstbezirksleiter Dresden und Herrn H. Zuppke, Verantwortlicher für das Revier 03, Langebrück.

Ein besonderer Dank gilt Frau K. Reuther und den Schülerinnen und Schülern der Klasse 9b, insbesondere den SchülerINNEN.


6. Aufforstung

20.03.2015 / Dresdner Heide Nähe Heidemühle
Pflanzung von 600 Bergahorpflanzen auf 2000 m² Fläche

Ein herzliches Dankeschön an Frau Adam,
Klassenlehrerin 101. Oberschule Dresden, Frau Urlaß, Fachlehrerin Biologie 101. Oberschule Dresden sowie an ihre Schülerinnen und Schüler!

Die Fotos zeigen Schülerinnen und Schüler der
Klasse 9a der 101. Oberschule Dresden während und nach der Pflanzaktion sowie die Aufforstungsfläche.

Fotos und weitere Informationen finden Sie unter \"Bisherige Termine\".

5. Aufforstung

28.03.2014 Liegau-Augustusbad
Pflanzung von 1100 Bergahorn-, Vogelkirschen- und Winterlindensetzlingen.

Ein herzliches Dankeschön an Frau Kraus, Klassenlehrerin 101. Oberschule Dresden sowie ihre Schülerinnen und Schüler!

Am 28.10.2014 untersützt die Projektorganisatorin NABU-Akteure beim Anlegen von Pflanzlöchern innerhalb des Projektes "Wiederansiedlung der Schwarzpappel" in Dresden Niederpoyritz.

Fotos und weitergehende Informationen finden Sie unter "Bisherige Termine".

4. Aufforstung

08. 11. 2012 / Dresden Reick
Pflanzung von 700 Bergahornsetzlingen.

Ein herzliches Dankeschön an Frau Walloch, Klassenlehrerin 76. Oberschule Dresden und ihre Schülerinnen und Schüler sowie an Herrn Richter, Klassenlehrer 62. Oberschule und seine Schülerinnen und Schüler!

3. Aufforstung

bild06.jpg

bild06

28. 03. 2012 / Liegau-Augustusbad
Pflanzung von 1400 Bergahorn- und Vogelkirschensetzlingen

2. Aufforstung

bild052.jpg

bild052

14. 04. 2011 / Wachau Feldschlösschen
Pflanzung von 2800 Rotbuchensetzlingen im Tornadogebiet

1. Aufforstung

bild04.jpg

bild04

07. 04. 2010 / "Am Heller" DresdenPflanzung von 1500 Traubeneichensetzlingen